Leistungen

Die Hausanamnese richtet sich individuell nach ihren Bedürfnissen und Vorgaben.

Im einzelnen besteht es aus folgenden Punkten:

  1. Beratung: Hierzu zählt die Vorbesprechung, die Beratung über baubiologisch empfehlenswerte Baustoffe und Materialien, Lampen, Leuchtmittel (Spektrum, Flimmern), Elektroverkabelungen (geschirmte Systeme) etc.
  2. Messungen: Die Messungen werden vor Ort und ggf. mit weitergehenden Laboruntersuchungen (z.B. für Schimmelschäden oder Untersuchung für Wohngifte).
  3. Auswertung Bericht: Sie erhalten über die durchgeführten Messungen einen detaillierten Bericht mit Empfehlungen für weitergehende Massnahmen. Nachbesprechungen und Nachuntersuchungen gehört selbstverständlich auch zum Leistungsumfang.

Vor der Vorortbegehung und weitergehenden Messungen und Untersuchungen ist es wichtig, dass möglichst umfassende Informationen über Ihre Wohnung (Haus) und auch mögliche Symptome und Erkrankungen der Bewohner, die möglicher Weise auf das Wohnumfeld zurückzuführen sind, vorhanden sind. Den Fragebogen zur Hausanamnese können Sie hier einsehen und ausfüllen.